BLOG – Arealentwicklung Blättler Holzbau GmbH

Aussenhülle Werk 2 fertiggestellt, Krane montiert, erste Maschine in Betrieb

w2

Aussenhülle Werk 2 fertiggestellt, 9 Krane montiert & erste Maschine in Betrieb genommen

Seit Aufrichtbeginn (Mitte April 2020), wurden innert nur 3 Monaten, bis Mitte Juli 2020, die Fassaden-, Dachpaneele und die Oblichter montiert.
Ebenfalls wurden die verschiedenen Krananlagen montiert. Wir verfügen nun über insgesamt 9 Krane (2x 12.6t + 7x 2.5t) welche übergreifend verwendet werden können, damit möglichst speditiv und ohne Wartezeiten produziert werden kann. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Auch unser neues Prunkstück, die vollautomatische Plattenbearbeitungsanlage, Hundegger SPM-2, wurde geliefert und in Betrieb genommen. Wir möchten uns recht herzlich bei der Firma Hundegger, stellvertretend Cornel Rüegg, und dem Montageteam herzlich für die Beratung und die Montage bedanken. Wir freuen uns sehr, dass wir durch die SPM-2 in Zukunft noch leistungsfähiger sind und die höchsten Ansprüche unserer Kunden erfüllen können, von der Aufstockung über den mehrgeschossigen Holzsystembau bis hin zur Gesamtdienstleistung.
Ebenfalls sind wir nun in der Lage, ausgedehnte Raummodulbauten aus Holz auszuführen.

Mitte August werden noch weitere Maschinen geliefert um anschliessend gut gerüstet für die Zukunft zu sein. Innovativer Holzbau in neuen Dimensionen ist unsere und somit auch Ihre Zukunft.

Werk 2 aufgerichtet

w2

Werk 2 aufgerichtet

Mit dem Start der Sommerzeit, begannen auch die Arbeiten für das Aufrichten unserer neuen Werkhalle, dem Werk 2, an unserem Firmenstandort an der Bucherstrasse 10 in Affeltrangen TG. An 2 Tagen wurden die 35m langen und rund 10 Tonnen schweren Holzbinder mit einem Spezialtransport nach Affeltrangen transportiert, die beiden Chauffeure meisterten dabei jede noch so enge Stelle mit Bravour und sorgten dazu für eindrückliche Bilder. In Affeltrangen angekommen wurden sie anschliessend mit einem grossen Pneukran abgeladen und vorübergehend gelagert, es brauchte natürlich auch hier einiges an Geschick und Fingerspitzengefühl um Beschädigungen möglichst zu verhindern.

Nach den Ostern begannen die eigentlichen Aufrichtarbeiten, in den frühen Morgenstunden bei frostigem aber schönem Wetter wurde der erste Binder montiert. Innerhalb nur einer Woche wurden dann, die Seitenwände zu unserer bereits bestehenden Werkhalle und das ganze Dachgerüst aufgerichtet. Neben einem Pneukran wurde zwischenzeitlich mit bis zu 6 Hebebühnen gearbeitet, damit eine perfekte und sichere Arbeit gewährleistet werden konnte. Das wunderschöne Wetter trug natürlich auch dazu bei, dass das Aufrichten plangemäss durchgeführt und Herausforderungen mit einem Lächeln gemeistert werden konnten.

Auch die Dachpaneelen wurden in Windeseile montiert.

Wir möchten uns hiermit herzlich bei unserem Aufrichtteam, zu welchem auch 3 Lernende gehörten, unter der Leitung von Projektleiter Köbi Blättler und Ausführendem Polier Josef Koster bedanken für die perfekte Arbeit.

In den nächsten Wochen werden nun die restlichen Seitenwände und die Fassade montiert. Ab Mitte Mai bis Ende August werden dann nach und nach die Kräne und Maschinen (u. a. unsere SPM 2) geliefert und in Betrieb genommen.

Wir werden Sie natürlich auch hier weiterhin auf dem Laufenden halten.

Baumeisterarbeiten beim Geschäftshaus abgeschlossen

gh

Baumeisterarbeiten beim Geschäftshaus abgeschlossen

Vergangene Woche wurde der Kran beim Geschäftshaus wieder abmontiert und die Baumeisterarbeiten sind somit abgeschlossen. Wir möchten uns herzlich bei allen Beteiligten für die sehr gelungene Arbeit bedanken.

Die erste Etappe ist somit abgeschlossen. In einer zweiten Etappe weden die Obergeschosse, in Holzsystembauweise und die Fassadenverkleidung für die Büro- und Gewerbenutzung erstellt.

Neben unseren eigenen Büroräumlichkeiten entstehen auch noch zusätzliche Mieträumlichkeiten, für welche wir noch geeignete Mieter suchen. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Arealentwicklung Stand März 2020

Arealentwicklung Stand März 2020

Aufrichte des Geschäftshauses

gh

Aufrichte des Geschäftshauses

Am Samstag, 31.08.19 reisten die geladenen Gäste aus der ganzen Schweiz nach Affeltrangen um die Aufrichte des Geschäftshauses zu feiern.

Zuerst wurde ein Apéro, mit musikalischer Unterhaltung durch die Musikgesellschaft Affeltrangen und die Guggenmusik «The Rivels», draussen bei schönem Wetter genossen. Anschliessend wurden die Feierlichkeiten im neuen Wohn- und Geschäftshaus fortgeführt. Es gab hervorragende kulinarische Kreationen von Berger's KochART, welche durch den STV Affeltrangen serviert wurde. Damit es den Gästen nicht langweilig geworden ist, wurde ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Es gab weitere musikalische Unterhaltung durch die Musikgesellschaft Lenggenwil und das Trio Alpen ZickZack. Für viele Lacher sorgte Sepp Manser mit Comedy VOLLparat und lustige Wow-Momente zeigte die Turnselbsthilfegruppe «Konterschwung». Für eine Überaschung sorgten die «Klein Rigi Trychler» welche mit ihrem Auftritt vorallem Sepp aber auch den restlichen Gästen einen unvergesslichen Moment bescherten.

Um Mitternacht wurden dann die Gläser für Sepp Blättler erhoben und es wurde dem Geburtstagskind gemeinsam ein Ständchen gesungen.

Die Festgesellschaft feierte mit dem Trio Alpen ZickZack bis in den frühen Morgen weiter. Anschliessend wurde bereits mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Wir möchten uns herzlich bei allen Beteiligten für das tolle Fest bedanken.

Bau in vollem Gange

w2

Bau von neuer Halle ist in vollem Gange

Artikel aus den Wiler Nachrichten / Autor jac
Eine vollautomatische Plattenbearbeitungsanlage, eine teilautomatisierte Elementanlage, eine ausgeklügelte Kerntechnikanlage sowie grosszügige Fertigungs- und Lagerflächen: Mit dieser zusätzlichen Infrastruktur wird die Blättler Holzbau GmbH in Affeltrangen neben der erweiterten Elementproduktion auch Holzmodule effizient fertigen können. Bereits nach den Sommerferien wurde mit den Bauarbeiten für die zweite Produktionshalle, die 90 Meter lang und 35 Meter breit sein wird, soll im Sommer 2020 fertiggestellt werden und produktionsfähig sein.

Drohnenüberflug Areal Blättler Holzbau

Arealentwicklung Blättler Holzbau GmbH

Drohnenüberflug Areal Blättler Holzbau GmbH

Lagerzelte für Neubau Werk 2

w2

Lagerzelte für Neubau Werk 2

Lagerzelte um beladene Wechselpritschen bis zur Montage trocken zu lagern sowie weitere Lagerzelte für Neubau Werk 2.

Spatenstich 1. Etappe Geschäftshaus

gh

Spatenstich 1. Etappe Geschäftshaus

Artikel aus den Wiler Nachrichten 14.02.19 / Autor jac
Die Firma Blättler Holzbau rüstet auf. In einem neuen Geschäftshaus sollen auf einer Gewerbehalle mit Tiefgarage, Empfang, Büro, Sitzungs- und Ausstellräume und eine exklusive Kantine für die Mitarbeiter oder Anlässe entstehen.

Auf dem Areal der Firma Blättler Holzbau GmbH können aktuell Aushub- und Betonarbeiten beobachtet werden. Der Betrieb hat sich im mehrgeschossigen Holzsystembau mit zukunftsorientierter Bauweise etabliert. «Neu bieten wir verstärkt Gesamtdienstleistungen an und sehen in Zukunft grosses Potenzial mit der digitalisierten Planung, der automatisierten Produktion und mit vorgefertigter Holzsystembauweise, um eine zukunftsorientierte Bauweise zu favorisieren», so Joe Blättler. «Um innovativer, flexibler und günstiger zu werden, gibt es für uns keinen besseren Baustoff als Holz.» In einer 2. Etappe sollen dieses Jahr noch weitere grosse Produktionshallen auf dem Areal erstellt werden.

Visualisierung Arealentwicklung

Arealentwicklung Blättler Holzbau GmbH

Visualisierung der zukünftigen Arealentwicklung